Samstag: 4. Lärmdemo

Schluss mit der Verdrängung – Innenstadt, wir bleiben!
Gegen steigende Mieten, sinkende Löhne, Rassismus und verfehlte Wohnungspolitik. Die Vielfalt haben wir gemacht, WIR SIND DIE VIELFALT.

Die Mietergemeinschaft Kotti & Co lädt zur 4. Lärmdemo
am 30. Juni um 16 Uhr
Treffpunkt: Kottbusser Tor/Admiralstraße am Protest-Haus (Gecekondu)

Angesprochen sind alle, die nicht mehr wissen wie sie ihre Miete bezahlen sollen, alle, deren Nachbarn schon wegziehen mussten, alle, die keine neue Wohnung finden, alle deren Betriebskosten zu hoch sind, alle die von Modernisierung oder Abriss bedroht sind, alle, die von den Jobcentern aufgefordert sind, die “Kosten der Unterkunft” zu senken, alle, die wissen, dass man in Marzahn wieder Jahrzehnte braucht um die Deutschen zu integrieren, alle, deren Renten zu klein sind, alle, die ihre Freunde nach Spandau verloren haben, alle, die gern nachts noch auf die Straße gehen, alle, die schon immer hier leben, alle, die deswegen nach Berlin gezogen sind, alle die hier gerne auf den Markt gehen, alle deren Namen von deutschen Lehrer_innen nicht ausgesprochen werden können, alle die hier ihre zweite Heimat gefunden haben. Ihr Alle. Und eure Familien und Freunde_innen. Alle.

Wir bitten Euch diesen kurzen Aufruf zu verbreiten.

Es werden keine Redebeiträge auf der Demo gehalten werden. Es ist eine Lärmdemo. Bringt Kochtöpfe und Trillerpfeifen mit!!