Samstag Weisestraßenfest

„Gegen soziale Ausgrenzung und Verdrängung“ ist das Motto des diesjährigen Weisestraßenfests, das u.a. von der Stadtteilinitiative Schillerkiez organisiert wird. Das Fest richtet sich gegen die kommerzielle Aufwertung des Kiezes, gegen die steigenden Mieten, die sich immer mehr Bewohner/innen nicht mehr leisten können. Der Aufruf setzt gegen die individuelle Betroffenheit den Zusammenhalt der Betroffenen, um gemeinsam das Zuhause zu verteidigen.

Samstag, 4. August Weisestraße (Neukölln)

Es gibt Live-Musik von The Incredible Herrengedeck / Yok / Müllsch / FigurenKombinat / ConFusion (Tribal Dance) / Hajoka / Schwarze Risse Band. Um 16 Uhr gibt es einen Kameraspaziergang des Seminars für angewandte Unsicherheit.

Für 17 Uhr wird von einem anderen Vorbereitungskreis eine Demonstration unter dem Motto „Neukölln verteidigen“ vorbereitet, die in Rixdorf in der Richardstraße Ecke Böhmische Straße beginnt und zum Schillerkiez führt.