Protest gegen Mauerpark-Bebauung


Am 23. August soll in der BVV Mitte die massive Luxus-Bebauung (600 Wohnungen) und die Privatisierung der Grünflächen des westlichen Mauerparks beschlossen werden. Dagegen wenden sich zahlreiche Initiativen, die den Ganzen Mauerpark fordern statt einer scheibchenweisen Bebauung der Fläche.

Kundgebung am Rathaus Mitte
Karl-Marx-Allee 31
(hinter dem Kino International)
Donnerstag, 23. August um 17 Uhr

Weitere Informationen siehe Mauerparkstiftung „Welt-Bürger-Park“