Räumungsverfahren am Mittwoch suchen Unterstützung

Nein, nicht die Gerichtsverfahren suchen Unterstützung, sondern die jeweils Betroffenen:

1. Gerichtstermin gegen die Linienstraße206

Die Hauseigentümer Frank Wadler und Bernd-Ulrich Lippert wollen eine Mieterin aus dem Projekt rausklagen. Ihr seid herzlich eingeladen, zusammen mit den Nutzer_innen der Linie206 zum Prozesstermin zu kommen und dort eure Solidarität mit dem Haus zu zeigen.
Das Haus ist eines der Widerstandsnester in Berlin und anderswo gegen die kapitalistische Verwertungslogik und die Vertreibung aus den Innenstädten.

Am Dienstag Mittwoch den 13. März um 9:30 Uhr
im Amtsgericht Mitte
, Littenstraße 12-17, Saal 2/2806

linie206verteidigen.blogsport.de

Am selben Tag wird um 11:30 Uhr, ebenfalls im Amtsgericht Mitte, eine Berufungsverhandlung einer Mieterin aus Kreuzberg verhandelt, die von Zwangsräumung bedroht ist und sich ebenfalls über solidarische Unterstützung im Gerichtssaal freut.