Mietenstopp-Radio zur „Mitmachfalle“

Heute, Dienstag den 21. Januar um 20 Uhr auf 88,4 MHz oder per Stream heißt es wieder „Wir holen uns den Kiez zurück“ im Freien Radio und aus dem Studio Ansage:

Mediaspree, Mauerparkbebauung, Tempelhofer Feld, Stuttgart 21 – der Protest gegen kommerzielle Bauprojekte wird oft von einem Wunsch nach Mitbestimmung durch die Betroffenen begleitet. Doch wo wird Bürgerbeteiligung von Politik und Wirtschaft eingesetzt, um das Ansehen der kritisierten Projekte zu verbessern und dem Protest das Wasser abzugraben? An welchen Punkten verkommt Partizipation zur Vereinnahmung? Wie können wir dem vorbeugen und uns dagegen wehren, der kapitalistischen Stadt einfach nur einen attraktiveren Anstrich zu verpassen?

Zu Gast in unserer Sendung ist der Journalist Thomas Wagner, Autor der Bücher „Demokratie als Mogelpackung“ und „Die Mitmachfalle. Bürgerbeteiligung als Herrschaftsinstrument“. Er hat sich einige Protestbewegungen angeschaut und verrät uns, wie wir den widerständigen Kern von Initiativen und Kampagnen bewahren können.

Update: Hier ist die Sendung zum Nachhören: