Film: Mieter zu verkaufen

Donnerstag, 23. Januar
um 19 Uhr
Sonnenallee 101, Neukölln

»Lokatorzy na sprzedaż« (Mieter zu verkaufen) – ein Dokumentarfilm über die Mieter_innen der Stolarska-Straße in Poznań, Polen (polnisch mit deutschen Untertiteln). Durch ungewöhnliche Taten haben diese sichtbar gemacht, womit sie seit Jahren konfrontiert sind: Banken und Eigentümer ordnen die illegale und gewalttätige Verdrängung aus ihrem Zuhause an und sogenannte Haus-Säuberer führen diese aus.
Die Mieter_innen haben beschlossen, die Hoheit über ihr Wohnhaus zurück zu erobern. So ist die Stolarska-Straße in ganz Polen zum Symbol der Auflehnung gegen die in den staatlichen Strukturen verankerte Wohnmafia geworden.

Die vorherigen Veranstaltungen der Reihe »Wohnen in der Krise. Neoliberalismus – Kämpfe – Perspektiven« sind auf Youtube dokumentiert zu finden. Weitere Informationen zur Veranstaltungsreihe bei der BMG e.V.

Ausblick:
In der nächsten Veranstaltung soll der Blick nach Schweden gerichtet werden mit einem Fokus auf den sozialen kommunalen Wohnungsbau.