Steigende Mieten stoppen! Comments http://mietenstopp.blogsport.de Jetzt reichts! – Gegen Mie­ter­hö­hung, Ver­drän­gung und Armut – Berliner Kiezinitiativen werden gemeinsam aktiv Fri, 08 Sep 2017 11:48:53 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: andreas frantz http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12855 Wed, 10 Dec 2014 16:17:50 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12855 Eine Petition einzureichen wäre sinnlos, da nicht einklagbar; also bleibt es den aktuellen Mitgliedern des BMG überlassen, in "Ihrem" Verein auf eine Rückkehr zu den basisdemokratischen Wurzeln hinzuarbeiten . . Eine Petition einzureichen wäre sinnlos, da nicht einklagbar; also bleibt es den aktuellen Mitgliedern des BMG überlassen,
in „Ihrem“ Verein auf eine Rückkehr zu den basisdemokratischen
Wurzeln hinzuarbeiten . .

]]>
by: Grit http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12854 Fri, 05 Dec 2014 10:31:04 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12854 Dieser Artikel ist noch schon etwas älter, bin aber auf ihn gestoßen, da uns Frau Carola Handwerg als äußerst kompetente Anwältin empfohlen wurde. Wir, das sind Mieter/Innen eines Hauses in Kreuzberg die von Umwandlung in Eigentumswohnungen betroffen sind und kompetenten anwaltlichen Beistand benötigen. Auch Henrik Solf ist mir noch bekannt als ich Prenzl. Berg wohnte. Ebenfalls sehr kompetent und engagiert!! Wir hoffen, dass die Kündigungen tatsächlich zurückgenommen wurden, ansonsten sollte ggf. ebenfalls über eine Kündigung mit diesem Verein nachgedacht werden. Filz haben wir um uns herum genug, da braucht es nicht ausgerechnet noch so einen "Verein". Stimmt sehr traurig! Dieser Artikel ist noch schon etwas älter, bin aber auf ihn gestoßen, da uns Frau Carola Handwerg als äußerst kompetente Anwältin empfohlen wurde. Wir, das sind Mieter/Innen eines Hauses in Kreuzberg die von Umwandlung in Eigentumswohnungen betroffen sind und kompetenten anwaltlichen Beistand benötigen. Auch Henrik Solf ist mir noch bekannt als ich Prenzl. Berg wohnte. Ebenfalls sehr kompetent und engagiert!! Wir hoffen, dass die Kündigungen tatsächlich zurückgenommen wurden, ansonsten sollte ggf. ebenfalls über eine Kündigung mit diesem Verein nachgedacht werden. Filz haben wir um uns herum genug, da braucht es nicht ausgerechnet noch so einen „Verein“. Stimmt sehr traurig!

]]>
by: Demokratie jetzt! Die Berliner Mietergemeinschaft ihren Mitgliedern! ¦ bmgwatch http://mietenstopp.blogsport.de/2014/03/31/wenn-abstimmungen-zur-farce-werden/#comment-12391 Thu, 03 Jul 2014 14:08:30 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2014/03/31/wenn-abstimmungen-zur-farce-werden/#comment-12391 [...] http://mietenstopp.blogsport.de/2014/03/31/wenn-abstimmungen-zur-farce-werden/ [...] […] http://mietenstopp.blogsport.de/2014/03/31/wenn-abstimmungen-zur-farce-werden/ […]

]]>
by: Christoph Baumgarten http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12286 Wed, 28 May 2014 19:52:26 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12286 Das ist doch zum Kotzen! Die Ca­ro­la Handwerg hat mit einer einstweiligen Verfügung vor 2 Jahren bei uns das ganze Vorder- und Hinterhaus inklusive Seitenflügel gerettet, als AlT&Kelber uns mittels Halbes-Jahr-Kein-Gas rauseckeln wollte. Die Frau steht mit einem riesigem Arragement und viel Fachverstand hinter uns Mietern, sie hat sich da richtig mit Wonne reingeschmissen und uns alle gerettet. Dass diese Person nun im hohen Bogen fliegt, ist das letzte!!!!!! Ist die Berliner Mietergemeinschaft von den Baulöwen unterwandert? Wo ist die Petition für eine Wiedereinstellung? Das ist doch zum Kotzen!
Die Ca­ro­la Handwerg hat mit einer einstweiligen Verfügung vor 2 Jahren bei uns das ganze Vorder- und Hinterhaus inklusive Seitenflügel gerettet, als AlT&Kelber uns mittels Halbes-Jahr-Kein-Gas rauseckeln wollte. Die Frau steht mit einem riesigem Arragement und viel Fachverstand hinter uns Mietern, sie hat sich da richtig mit Wonne reingeschmissen und uns alle gerettet. Dass diese Person nun im hohen Bogen fliegt, ist das letzte!!!!!!

Ist die Berliner Mietergemeinschaft von den Baulöwen unterwandert?

Wo ist die Petition für eine Wiedereinstellung?

]]>
by: Katharina http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12250 Thu, 22 May 2014 19:52:51 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12250 Wo kann ich eine Petition für die sofortige Widereinstellung unterschreiben? Wo kann ich eine Petition für die sofortige Widereinstellung unterschreiben?

]]>
by: Gudrun Clara http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12244 Thu, 22 May 2014 12:44:28 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2014/05/21/berliner-mietergemeinschaft-schmeisst-kritische-anwaeltinnen-raus/#comment-12244 Der Beitrag ist super ! Nur eine kleine Ergänzung. RechtsberaterInnen sollen keine Delegierten werden dürfen, weil sie sonst in einem Interessenskonflikt geraten würden. Sie werden ja auch vom Verein bezahlt. Die Entscheidung darüber haben jedoch auch Delegierte getroffen, die im Mieterecho mitarbeiten und dafür Geld bekommen. Bei denen gibts offenbar keine Interessenskollision. Der Beitrag ist super ! Nur eine kleine Ergänzung. RechtsberaterInnen sollen keine Delegierten werden dürfen, weil sie sonst in einem Interessenskonflikt geraten würden. Sie werden ja auch vom Verein bezahlt. Die Entscheidung darüber haben jedoch auch Delegierte getroffen, die im Mieterecho mitarbeiten und dafür Geld bekommen. Bei denen gibts offenbar keine Interessenskollision.

]]>
by: Hirnfick 2.0 » Revolutionstüten / Fensterverknappung http://mietenstopp.blogsport.de/2011/06/20/die-linke-wenn-privatisierer-die-privatisierungskritik-entdecken/#comment-12149 Thu, 01 May 2014 23:20:02 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2011/06/20/die-linke-wenn-privatisierer-die-privatisierungskritik-entdecken/#comment-12149 [...] Wisst ihr noch, „Die Linke.” in Berlin? Ob die Privatisierung der GSW oder der investorenfreundliche Sparkassenverkauf, ob kleinteilige Immobiliengeschäfte über den Liegenschaftsfonds oder die großflächige Betonierung der Spreeufer – die Berliner Linkspartei war sich in den letzten Jahren für wirklich nichts zu schade. [...] […] Wisst ihr noch, „Die Linke.” in Berlin? Ob die Privatisierung der GSW oder der investorenfreundliche Sparkassenverkauf, ob kleinteilige Immobiliengeschäfte über den Liegenschaftsfonds oder die großflächige Betonierung der Spreeufer – die Berliner Linkspartei war sich in den letzten Jahren für wirklich nichts zu schade. […]

]]>
by: Der genossenschaftliche Gedanke ¦ Genossenschaft und Demokratie http://mietenstopp.blogsport.de/2009/11/04/genossenschaften-auf-abwegen/#comment-12028 Tue, 15 Apr 2014 12:00:02 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2009/11/04/genossenschaften-auf-abwegen/#comment-12028 [...] http://mietenstopp.blogsport.de/2009/11/04/genossenschaften-auf-abwegen/ [...] […] http://mietenstopp.blogsport.de/2009/11/04/genossenschaften-auf-abwegen/ […]

]]>
by: Einladung: Berliner Ratschlag – Wem gehört die Stadt? März/April 2014 ¦ Wir bleiben alle! http://mietenstopp.blogsport.de/stadtvernetzt/#comment-11649 Thu, 02 Jan 2014 15:16:05 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/stadtvernetzt/#comment-11649 [...] Wer wir sind – Initiativen für einen Berliner Ratschlag In den letzten Wochen und Monaten haben wir uns als Vorbereitungskreis für einen Berliner stadtpolitischen Ratschlag zusammengeschlossen. Unser gemeinsamer Ausgangspunkt ist, dass wir den Kampf um die Stadt als Ganzes als Rahmen unserer zukünftigen Auseinandersetzungen sehen. Wir wollen diese Stadt gemeinsam verändern und nach unseren Bedürfnissen neu gestalten. Unser Vorbereitungskreis setzt sich bisher zusammen aus den Bündnissen: „Stadtvernetzt“, „Wir bleiben alle!“, „Bündnis solidarische Stadt“ und weiteren stadtpolitischen Gruppen und Initiativen zusammen.. [...] […] Wer wir sind – Initiativen für einen Berliner Ratschlag In den letzten Wochen und Monaten haben wir uns als Vorbereitungskreis für einen Berliner stadtpolitischen Ratschlag zusammengeschlossen. Unser gemeinsamer Ausgangspunkt ist, dass wir den Kampf um die Stadt als Ganzes als Rahmen unserer zukünftigen Auseinandersetzungen sehen. Wir wollen diese Stadt gemeinsam verändern und nach unseren Bedürfnissen neu gestalten. Unser Vorbereitungskreis setzt sich bisher zusammen aus den Bündnissen: „Stadtvernetzt“, „Wir bleiben alle!“, „Bündnis solidarische Stadt“ und weiteren stadtpolitischen Gruppen und Initiativen zusammen.. […]

]]>
by: Archiv Homepage 2012 – Heinrichplatz TV ¦ Heinrichplatz TV http://mietenstopp.blogsport.de/2012/09/06/palisaden-panther-im-abgeordnetenhaus/#comment-11528 Thu, 14 Nov 2013 14:46:22 +0000 http://mietenstopp.blogsport.de/2012/09/06/palisaden-panther-im-abgeordnetenhaus/#comment-11528 [...] Mehr Infos http://mietenstopp.blogsport.de/2012/09/06/palisaden-panther-im-abgeordnetenhaus/ [...] […] Mehr Infos http://mietenstopp.blogsport.de/2012/09/06/palisaden-panther-im-abgeordnetenhaus/ […]

]]>