Do 30. November 19:30 Uhr, SO36, Oranienstr. 190
4. Kiezversammlung gegen Verdrängung.

Mi 29. November 19:30 Uhr, Aquarium, Skalitzer Str. 6
Veranstaltung der IL Berlin „Sand im Getriebe – Den privaten Wohnungsmarkt regulieren oder überwinden“ mit Andrej Holm u.a.

Mi 29. November 18:30 Uhr, Karl-Kunger-Str. 19
„Milieuschutz, wo bist Du?“ Laternenumzug mit Kundgebung

Mo 27. November 18:00 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Str. 24 (Wedding)
Mieter*innenberatung der FAU Berlin in Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Immer am 4. Montag im Monat)

Sa 18. November 18:00 Uhr, Hallesches Ufer
Demo Frei(T)räume gegen die Verdrängung von Projekten.

Sa 18. November 14:00 Uhr, Rathaus Neukölln
Kundgebung des räumungsbedrohten Gemeinschaftsgartens Prachttomate unter dem Motto „“Grüne Freiräume bewahren.“

Sa 18. November 11:00 Uhr, Maybachufer 40-42
Die Initiative Neuköllner Mietwucherhäuser Manitiusstr. 17-19/Maybachufer 40-42 rufen auf zum Umzug der Verdrängten. Eine Bringt Schlafsäcke & Umzugskartons mit!

Do 16. November 17:00 Uhr, Oranien-/Adalbertstraße
Monstermäßiger Laternenumzug gegen die Verdrängung sozialer Einrichtungen.

Do 16. November 10:15 Uhr, Amtsgericht Mitte, Littenstr. 12-17, Saal 2/2808
… und täglich klagt das Murmeltier….., neuer Gerichtstermin um die Kopenhagener Straße 46. Dieses Mal geht es um eine Modernisierungsumlage von 520 EUR für Wärmedämmung und Fahrstuhl.

Di 14. November 19-21 Uhr, Kontaktstelle, Lübecker Str. 19
Runder Tisch zum Thema Gentrifizierung in Moabit. Regelmäßig am 2. Dienstag im Monat.

Mo 13. November 19:00 Uhr, Wasserturm, Kopischstr. 7
Treffen der Nachbarschaftsinitiative Kiez Aktiv: Bockbrauerei — Welche Zukunft für die Bockbrauerei?

Mo 13. November 19:00 Uhr, Club Gretchen, Obentrautstr. 19-21
Filmvorführung der der Initiative „Gedenkort Januaraufstand“ und der Nachbarschaftsinitiative Dragopolis zur Bedeutung des Dragonerareals. Gezeigt wird das Dokumentarspiel „Der Gewaltfrieden“.

Mi 21. Dezember 19:00 Uhr, Loesje, Karl-Kunger-Str. 55
Offenes Mieter*innen-Treffen der Stadtteilinitiative Karla Pappel zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch (Regelmäßig am 3. Mittwoch im Monat).

Di 20.Dezember 6:30 Uhr, Skalitzer Str. 64
Der erste Versuch zur Räumung ist dan des großen Widerstands gescheitert. Jetzt soll die Wohnung das zweite Mal geräumt werden. Stellen wir uns dem entschlossen entgegen. Bitte seid pünktlich!!

So 18.Dezember 15:00 Uhr, Jugendclub Liebigstraße
Kiezversammlung im Nord-Kiez Rigaer Straße.

Do 15.Dezember 19:00 Uhr, acud, Veteranenstr. 21
Dokumentarfilm „Palast“ über den Sozialpalast in der Pallasstraße mit anschließendem Gespräch mit Regisseur Julian Vogel.

Mi 14. Dezember 17:00 Uhr, Rigaer Str. 71-73
Protest gegen die Farce einer vorgeblichen Öffentlichkeitsbeteiligung der CG-Gruppe. Bringt alles mit, was Krach macht!

Di 13. Dezember 19-21 Uhr, Kontaktstelle, Lübecker Str. 19
Runder Tisch zum Thema Gentrifizierung in Moabit. Regelmäßig am 2. Dienstag im Monat.

Di 13. Dezember 19:00 Uhr, FHX-Museum, Adalbertstr. 95A
Veranstaltung der Kampagne Wir wollen Wohnungen Leben im Container – Der Soziale Wohnungsbau von heute!?

Sa 10. Dezember 14:00 Uhr, IG-Metall Haus, Saal 5. OG, Alte Jakobstraße 149
Milieuschutz unwirksam?! Veranstaltung der Donnerstagsrunde der Berliner Mietergemeinschaft.

Mo 05. Dezember 19:00 Uhr, Wasserturm, Kopischstr. 5
Nachbarschaftsinitiative Kiez Aktiv: Bockbrauerei lädt ein zum: Kiezpalaver im Wasserturm.

Mo 05. Dezember 19:00 Uhr, Nachbarschaftshaus Wrangelkiez, Cuvrystr. 13
Bündnispolitisches Meeting der wohnungs- und stadtpolitischen Initiativen.

Mo 05. Dezember 17-18 Uhr Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22a
Rechtliche Beratung für Initiativen, besonders zum Mietrecht. (Jetzt immer am 1. Montag im Monat).

Fr 02. Dezember 12:00 Uhr, Boschweg/Nobelstraße
Kunstaktion mit Pressegespräch von Bewohner*innen der Linie 206 vor dem Firmensitz der Eigentümer.

Fr. 02. Dezember 10-19 Uhr Bildungswerk der Heinrich-Böll-Stiftung, Sebastianstr. 21
Thementag Wie weiter wohnen in Berlin – Strategien und Lösungsansätze.“ Diskussion mit Vertreter*innen von Initiativen und Parteien.

Do 01. Dezember Stadtschloss Moabit, Rostocker Straße 32
Stadtgespräch: Wohnraum für alle! Wie schaffen wird das? Was lässt sich aktuell durchsetzen, wenn alle es wollen? Diskussion mit Vertreter*innen von Parteien.

Do 01. Dezember 13:00 Uhr, Kantstraße 30
Kundgebung und Lärmdemo anlässlich der geplanten Räumung des Wohnheimes Berlichingenstr. 12.

Mi 30. November 19:30 Uhr, Cafe Breakout, Bergmannstr. 22
Plenum der Stadtteilinitiative Wem gehört Kreuzberg.

Di 29. November 19:00 Uhr, Wasserturm, Kopischstr. 5
Die Stadttteilinitiative Wem gehört Kreuzberg zeigt den Dokumentarfilm „EKÜMENOPOLIS – Stadt ohne Grenzen“ von Imre Azem ( 88 Min., Türkei 2011, OmdtU) über die Stadtentwicklung in Istanbul mit anschließender Diskussion (Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Kiezkultur trifft Widerstand“).

Mo 28. November 18:00 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Str. 24 (Wedding)
Mieter*innenberatung der FAU Berlin in Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Immer am 4. Montag im Monat)

Di 22. November 19:00 Uhr , Mehringhof, Blauer Salon, Geneisenaustr. 2A
Treffen zur Nachbereitung der Mietenstopp-Demonstration „Wie kommen wir zusammen in eine stadtpolitische Offensive?“

Mo 21. November 19:00, Urania Berlin, An der Urania 17
Veranstaltung „Berlin wächst, Gibt es Tabuflächen der Stadtentwicklung? Wenn ja, welche Flächen sind es?“ mit Vertreter*innen aus der Verwaltung, Kirche, Mieter- und Naturschutzorganisationen u.a.

Mo 21. November 19:00 Uhr, Salon der RLS, Mehringplatz. 1
Veranstaltung der Herrmann-Henselmann-Stiftung zum Thema „Berliner Stadtentwicklung nach der Wahl“ mit Vertreter*innen von Parteien und Mieterorganisationen.

Sa 19. November 19:00 Uhr, acud, Veteranenstr. 21
Veranstaltung „Berlin, Rebel City?! – Oder: Warum gibt es in der Hauptstadt keine Protestbewegung?“ Diskussion mit Aktivist*innen des Bündnis „Stadt von unten,“ IL Berlin u.a.

Sa 19. November 16:30 Uhr, Herrfurthplatz (Neukölln)
Kiezdemo „Solidarische Nachbarn – Rebellische Kieze – Stadt von Unten.“

Mi 16. November Nachbarschaftszentrum Cuvrystr. 13/14
Plenum der Initiative Bizim Kiez.

So 13. November 11:00-13:00 Uhr, Nachbarschaftszentrum Cuvrystr. 13/14
Nachbarschaftsfühstück der Initiativen Haziran und Bizim-Kiez.

Fr 11. November 18:00 Uhr, Treffpunkt Wrangelstr. 77
Laternenumzug „Lichtet den Berliner Baufilz“ von der Wrangelstraße zur ehem. Cuvrybrache.

Mi 09. November 19:30- 22:30 Uhr, Kollektivbar ES, Pflügerstr. 52
„Offene Kiezgesellschaft“ Neukölln zum Thema Kollektivbetriebe.

Mi 09. November 19:30 Uhr, Cafe Breakout, Bergmannstr. 22
Plenum der Stadtteilinitiative Wem gehört Kreuzberg.

Di 08. November 19-21 Uhr, Kontaktstelle, Lübecker Str. 19
Runder Tisch zum Thema Gentrifizierung in Moabit. Regelmäßig am 2. Dienstag im Monat.

Di 08. November 18:00 Uhr, Friedelstr. 54. (Neukölln)
Unterstützer*innen-Treffen zur Vorbereitung der Demonstration am 19.11.2016.

Mo 07. November 17-18 Uhr Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22a
Rechtliche Beratung für Initiativen, besonders zum Mietrecht. (Jetzt immer am 1. Montag im Monat).

So 06. November 17:00 Uhr, Jugendclub Liebigstr. 19
„CG-Luxus-Neubauten verhindern“ Veranstaltung zu dem Bauvorhaben der CG-Gruppe in der Rigaer Str. 70-73.

So 06. November 15:00 Uhr, Lunte, Weistr. 53
Kiezspaziergang zu steigenden Mieten im Schillerkiez proudly presented by Schillerkiez Hypo Investment Tours.

So 06. November 14:00 Uhr, Boxhagener Platz
Kiezspaziergang gegen Verdrängung in Friedrichshain

Sa 05. November 19:30- 22:30 Uhr, Kollektivbar ES, Pflügerstr. 52
Kiezversammlung Neukölln zum Thema Kollektivetriebe.

Mi 02. November 18:30 Uhr, Familien- und Nachbarschaftszentrum Wrangelkiez, Cuvrystraße 13-14a
Stadtpolitisches Hearing mit dem Thema „Mieter*innen und Stadtteilinitiativen besprechen die Koalitionswilligen.“

Di 01.November 18:45 Uhr, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum Clara Sahlberg, Koblanckstraße 10 (Zehlendorf)
Vernissage der Ausstellung Wohnen, Stadt, Solidarität. Fotografien zu Mietkämpfen.

Di 01. November 19:00 Uhr, Blauer Salon, Mehringhof, Gneisenaustr. 2A
3. Treffen zur Stadtteilvernetzung in Kreuzberg 61.

Mo 31. Oktober 18:00 Uhr, SFE ( Schule für Erwachsenenbildung), Gneisenaustr. 2a ( 2. Hinterhof, 3. Etage)
Nach zwei Jahren lädt die Berliner Mietergemeinschaft wieder zu Wahlen zum Delegiertenrat in Kreuzberg ein. Vielleicht ist es mal wieder an der Zeit, hier die überhaupt nicht inaktuelle Kritik an der Strategie und den Strukturen des Vereins zu formulieren?

Do 27. Oktober 17:00 Uhr, Rathaus Mitte, Karl-Marx-Str. 31
Kundgebung gegen Rassismus, soziale Spaltung und verfehlte Wohnungspolitik mit Mieter*innen aus der Koloniestraße und stadtpolitischen Initiativen.

Mo 24. Oktober 18:00 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Str. 24 (Wedding)
Mieter*innenberatung der FAU Berlin in Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Immer am 4. Montag im Monat)

Do 20. Oktober 18:30 Uhr, Moviemento, Kottbusser Damm 77
Mietrebellen, OmeU, in Anwesenheit des Filmteams.

Do 20. Oktober 8:45 Uhr, Amtsgericht Neukölln, Karl-Marx-Straße
Kundgebung gegen die beabsichtigte Räumung des Kiezladens in der Friedel 54. Der Prozess findet im Raum 213 statt.

Mi 19. Oktober 19:00 Uhr, Loesje, Karl-Kunger-Str. 55
Offenes Mieter*innen-Treffen der Stadtteilinitiative Karla Pappel zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch (Regelmäßig am 3. Mittwoch im Monat).

Mi 19.Oktober 12:30 Uhr, Amtsgericht Mitte, Littenstrasse 5, Raum 2711
Der Klagemarathon der Christmann-Gruppe gegen die letzten in der Kopenhagener Str. 46 verbliebenen Mieter wird fortgesetzt. Dieses Mal geht es um die Duldung von energetischen Modernisierungsmaßnahmen. Unterstützt die Mieter*innen.

Sa 15. Oktober 18:00 Uhr, Kino Lichtblick, Kastanienallee 77
Mietrebellen, OmeU, in Anwesenheit des Filmteams.

Mi 12. Oktober 19:30 Uhr, Familiengarten, Oranienstr. 34A
Veranstaltung des AK Mietrecht RAV zur 2. Mietrechtsnovelle mit dem Thema „Endlich Mieterrechte wieder stärken.“

Mi 12. Oktober 19:00-22:00, Wrangelstraße
Bizim-Kiez Straßenversammlung, Kitas, Schulen, Familien unter Verdrängungsdruck.

Mi 12. Oktober 16:00-18:00 Uhr, Seniorenzentrum Bethel, Andreasstr. 21
Kundgebung gegen die Neubaupläne der Wohnungsbaugesellschaft Mitte.

Mo 10. Oktober 17 Uhr-18 Uhr Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22a
Rechtliche Beratung für Initiativen, besonders zum Mietrecht. (Jetzt immer am 1. Montag im Monat).

Do 29. September 10:30 Uhr, Amtsgericht Mitte, Littenstrasse 5, Raum 2807
Und wieder mal prozessiert die Christmann-Gruppe gegen die letzten in der Kopenhagener Str. 46 verbliebenen Mieter. Dieses Mal geht es um eine fristlose Kündigung wegen angeblichen Mietrückstands.

Mo 26. September 20:00 Uhr, Kino Lichtblick, Kastanienallee 77
Film Verdrängung hat viele Gesichter mit anschließender Diskussion mit Aktivistinnen.

Mo 26. September 18:00 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Str. 24 (Wedding)
Mieter*innenberatung der FAU Berlin in Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Immer am 4. Montag im Monat)

So 25. September 20:00 Uhr, Kino Lichtblick, Kastanienallee 77
Film „Miete essen Seele auf – Der Kampf um das Recht auf Stadt“ in Anwesenheit der Regisseurin Angelika Levi.

Sa 24. September 13:00 Uhr, Treffpunkt Bethaniendamm/Adalbertstraße
„Kiezkämpfe und Protestkunst in Kreuzberg.“ Spaziergang zu Aufwertung, Verdrängung und Widerstand.

Do 22. September 18:30, Kottbusser Tor
Demonstration gegen die Räumung des Gemischtwarenladens M 99 (abgesagt).

Do 22. September 8:00, Manteuffelstraße 99
Heute hat sich die Gerichtsvollzieherin zur Räumung des Gemischtwarenladen M 99 angekündigt. Stellen wir uns entschieden entgegen! (Die Räumung wurde vom Landgericht Berlin ausgesetzt.)

Mi 21. September 19:00 Uhr, Helle Panke, Kopenhagener Str. 9
„Abgedämmt und dann verdrängt.. Veranstaltung des RAV/Helle Panke e.V. zur Verdrängung von MieterInnen durch Energetische Modernisierung mit Rechtsanwältin Carola Handwerg und dem Stadtforscher Christoph Schiebe.

Mi 21. September 19:00 Uhr, Loesje, Karl-Kunger-Str. 55
Offenes Mieter*innen-Treffen der Stadtteilinitiative Karla Pappel zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch (Regelmäßig am 3. Mittwoch im Monat).

So 18. September ab 12:00 Uhr, Schönleinstraße 4 (Kreuzberg)
Kundgebung am Wahlsonntag zu verfehlter Wohn- und Stadtpolitik, Verdrängung und Luxussanierungen.

Sa 17. September ab 14:00 Uhr, Rigaer Straße zwischen Liebig- und Samariterstraße
Festliche Kundgebung „Der Nordkiez ist bunt!“

Fr 16. September 21:00 Uhr, Central, Rosenthaler Str. 39
Aufführung der Mietrebellen im Rahmen der Linken Kinonacht in Anwesenheit des Filmteams.

Mi 14. September 19:00-22:00, Wrangelstraße
Bizim-Kiez Straßenversammlung.

Mi 14. September 19:00 Uhr, Club Gretchen, Obentraustr. 22
Informations- und Diskussionsveranstaltung des Bündnis Stadt von unten zum Dragoner-Areal (Veranstaltung im Rahmen der Kiezwoche am Kreuzberg.

Mi 14. September 14:00 Uhr, Franz-Künstler/Alte Jakobstraße
„Wohnraum für alle statt Armenhäuser.“ Kundgebung gegen Unterkünfte zweiter Klasse.

So 11. September 20:00 Uhr, Kino Lichtblick, Kastanienallee 77
Mietrebellen – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt mit griechischen Untertiteln in Anwesenheit des Filmteams.

So 11. September 14:00 Uhr, Zwinglistraße 36
Kiezspazierung zu „Verdrängung und Mietsteigerung in Moabit-West“

Sa 10. September 14:00 Uhr, Platz der Luftbrücke
Stadtpolitische Demonstration gegen Verarmung, Verdrängung und Ausverkauf der Stadt!

Mi 07. September 19:30 Uhr, Kollektivbar, Pflügerstr. 52 (Neukölln)
„Offene Kiezgesellschaft.“ Treffen von Initiativen und Mieter*innen.

So 04-September 18:00 Uhr, Kino Lichtblick, Kastanienallee 77
Spielfilm „Der Umsetzer“ (D 1976, 75 Min.) mit Peter Nowak und den Filmemacher*innen Brigitte Toni Lerch und Benno Trautmann.

Do 01. September 20:00 Uhr, Freiluftkino Kreuzberg, Mariannenplatz 2 (hinter dem Bethanien)
Filmpremiere „Die Stadt als Beute“ deutsch/mit englischen Untertiteln in Anwesenheit des Regisseurs.

Do 01. September 19:00 Uhr, Wasserturm, Kopischstr. 5
Treffen von Initiativen und Aktiven zur Planung der stadtpolitischen Demonstration am 10. September 2016.

Do 01. September 19:00 Uhr, ver.di-Mediengalerie, Dudenstr. 10
Spielfilm „Der Umsetzer“ von Benno Trautmann / Brigitte Toni Lerch (D 1976, 75 Min.) im Rahmen der Ausstellung „Kämpfende Hütten.“

Mi 31. August 19:00 Uhr, aquarium, Skalitzer Str. 6
Buchvorstellung „Die Legende vom Sozialen Wohnungsbau.“

Di 30. August 20:30 Uhr, Prachttomate, Bornsdorfer Str. 9-11
Kiezkino im Garten mit dem Dokumentarfilm “ Projekt A“ von Marcel Seehuber/Moritz Springer (D 2015, 88 Min).

Do 25.August 19:00 Uhr, Mehringhof, Blauer Salon, Gneisenaustr. 2A
Treffen von Initiativen und Aktiven zur Planung der stadtpolitischen Demonstration am 10. September 2016.

Do 25.August 18:00, Ellen-Key-Schule, Rüdersdorferstr. 20-26
Diskussionsveranstaltung des Stadtteilbüro Friedrichshain über die von der WBM geplanten Bau von Hochhäusern auf Grünflächen mit zahlreichen Politiker*innen und Expert*innen.

Do 25. August 17:30 Uhr, Stille Straße 10
Wohntisch Pankow – Gemeinschaftliches Wohnen für alle Generationen.

Di 23. August 20:30 Uhr Prachttomate, Bornsdorfer Str. 9-11
Auch in diesem Jahr findet wieder das Kiezkino im Garten statt, eine Kooperation zwischen dem Kiezforum Rixdorf und der Inititative um den Gemeinschaftsgarten Prachttomate. Gezeigt wird heute der Spielfilm „Der Umsetzer“ von Benno Trautmann / Brigitte Toni Lerch (D 1976, 75 Min.). Eintritt frei, Spende erwünscht.

Mo 22. August 18:00 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Str. 24 (Wedding)
Mieter*innenberatung der FAU Berlin in Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Immer am 4. Montag im Monat)

Fr 19. August 20:30 Uhr, Prachttomate, Bornsdorfer Str. 9-11
Lecture-Screening „Vom Niedriglohnsektor zur Zwangsräumung“ mit Peter Nowak und Matthias Coers.

Do 18. August 20:00 Uhr, Rigaer Str. 71-73
Open-Air-Aufführung Mietrebellen am geplanten Carré Sama-Riga in Anwesenheit des Filmteams.

So 14. August 14: Uhr, Obentrautstr. 19-21
Wiederaufbau des Gartens auf dem Dragoner-Areal.

Fr 12. August 19:00 Uhr, August-Bebel-Instititut, Müllerstr. 163
Veranstaltung zur UN-Konferenz „Habitat III“ zu nachhaltiger Stadtentwicklung und Wohnen. Anmeldung erbeten.

Do 11.August 19:00 Uhr, Mehringhof, Blauer Salon, Gneisenaustr. 2A
Treffen von Initiativen und Aktiven zur Planung der stadtpolitischen Demonstration am 10. September 2016.

Mi 10. August 20:00 Uhr, Tempelhofer Feld (Eingang Oderstraße)
Film-Aufführung (Open Air) Mietrebellen in Kooperation mit dem Kiezkino von Aktiven der Filmuniversität Konrad Wolf in Anwesenheit des Filmteams.

Mi 10. August 19:30 Uhr, Cafe Breakout, Bergmannstr. 22
Plenum der Stadtteilinitiative Wem gehört Kreuzberg.

Di 09. August 19 – 21 Uhr, Kontaktstelle, Lübecker Str. 19
Runder Tisch zum Thema Gentrifizierung in Moabit. Regelmäßig am 2. Dienstag im Monat.

Di 09. August 10:15 Uhr, LG Berlin, Littenstr. 5
Kundgebung gegen Zwangsräumungen . Anschließend geht ’s zur solidarischen Begleitung im Prozess gegen eine WG in der Dubliner Straße in den Raum I/1806.

Mo 08. August 19:00 Uhr, Wasserturm, Fidicinstr. 5
Treffen der Kiez-Ini zur Bockbrauerei.

Mo 08. August 17:00 Uhr, Manteuffelstr. 99
Antikriegscafe on tour. Wegen der jetzt aufgeschobenen Räumung dieses Mal vor dem Laden M99.

So 07. August 16:00 Uhr , Heinrichplatz
Die Räumung wurde kurzfristig verschoben. Die Kiezdemo findet dennoch statt.

Do 04. August 18 – 22 Uhr, Manteuffelstr. 99
Kiezversammlung mit Musik zur Verdrängung von HG und dem Gemischtwarenladen M99.

Mi 03.August 19:30- 22:30 Uhr, Kollektivbar ES, Pflügerstr. 52
Die Offene Kiez Gesellschaft macht Sommerpause und zeigt zwei Filme, die eine Handvoll Neuköllner Schicksale auf beiden Seiten der Grenze zwischen Dinger-drehen und Sauber-bleiben porträtieren. Eintritt frei.

Mo 01. August 17 Uhr-18 Uhr Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22a
Rechtliche Beratung für Initiativen, besonders zum Mietrecht. (Jetzt immer am 1. Montag im Monat).

So 31. Juli 15:00 Uhr, Gecekondu, Kottbusser Tor
Cafe gegen Zwangsräumungen.

Fr 29. Juli 13:00 Uhr, Rotes Rathaus, Treffpunkt Jüdenstr.
Heute sollen 6.000 Unterschriften gegen die Agromex-Bebauung des Treptower Ufers an Senator Geisel und Bürgermeister Müller übergeben werden.

Do 28. Juli 19:00 Uhr, Mehringhof, Blauer Salon, Gneisenaustr. 2A
Treffen von Initiativen und Aktiven zur Planung der stadtpolitischen Großdemonstration am 10. September 2016.

Do 28. Juli 18 – 22 Uhr, Manteuffelstr. 99
Video-Kundgebung mit und von Peter Nowak und Matthias Coers
zur Räumung von HG und dem Gemischtwarenladen M99 .

Mi 27. Juli 19:00 Uhr, SO 36, Oranienstr. 190
Info-Veranstaltung und Kiezversammlung zur bevorstehenden Räumung von HG/M99.

Di 26. Juli 19:30 Uhr, B-Lage, Mareschstr. 1
Veranstaltung der Interventionistischen Linken „Wohnraum für Alle?!“ Diskussion zur aktuellen Wohnungskrise und den Protesten von Geflüchteten.

Mo 25. Juli 17:00 Uhr, Manteuffelstr. 99
Antikriegscafe on tour. Wegen der bevorstehenden Räumung dieses Mal vor dem Laden M99.

Mo 25. Juli 18:00 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Str. 24 (Wedding)
Mieter*innenberatung der FAU Berlin in Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Immer am 4. Montag im Monat)

Sa 23. Juli, 15:00 Uhr, Start Gecekondu, Kottbusser Tor
Rundgang zum Thema „Kottbusser Tor – Überwachen & Verdrängen.“

Sa 23. Juli, 17:00 Uhr, Start Spreewaldplatz (Hallenbad)
Rundgang zum Thema „Görlitzer Park – Kontrolle & Rassismus.“

Do 21. Juli 19:00 Uhr, Spreeraum, May-Ayim-Ufer 9 (Kreuzberg)
Eröffnung der Fotoausstellung Unser Laden, unser Leben – Bizim Kiez” l Spreeraum.

Do 21. Juli 18 – 22 Uhr, Manteuffelstr. 99
Info-Kundgebung und Wandausstellung zur Verdrängung von HG und dem Gemischtwarenladen M99. Jetzt jeden Donnerstag von 18-22 Uhr!

Mi 20. Juli 19:00 Uhr, Loesje, Karl-Kunger-Str. 55
Offenes Mieter*innen-Treffen der Stadtteilinitiative Karla Pappel zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch (Regelmäßig am 3. Mittwoch im Monat).

So 17. Juli 20:00 Uhr, Kino Lichtblick, Kastanienallee 77
Mietrebellen – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt mit polnischen Untertiteln in Anwesenheit des Filmteams.

So 17. Juli 13:30 – 20:30 Uhr, Obentrautstr. 19-21
Festival auf dem Dragoner-Areal der Nachbarschaftsinitiative Dragopolis mit Herrengedeck, Lena Stoehrfaktor u.a.

So 17. Juli 11:30, Bockbrauerei, Fidicinstr. 3
Demonstration „Wir brauchen Platz! Wir wollen Wohnungen! Her mit dem Kiezraum!

Fr 15. Juli 19:00 Uhr, Bethanien, Mariannenplatz 2
Treffen zur Zwangsräumung von HG/M99.

Do 14. Juli 19:00 Uhr, Mehringhof, Blauer Salon, Gneisenaustr. 2A
Treffen von Initiativen und Aktiven zur Planung der stadtpolitischen Großdemonstration am 10. September 2016.

Do 14. Juli 18 – 22 Uhr, Manteuffelstr. 99
Bringen wir die Solidarität in`s Rollen! Info-Kundgebung und Wandausstellung zur Verdrängung von HG/M99. Jetzt jeden Donnerstag bis zum Tag der angekündigten Räumung am 9.8.2016!

Do 14. Juli 18:45 Uhr, Moviemento, Kottbusser Damm 77
Mietrebellen – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt mit polnischen Untertiteln in Anwesenheit des Filmteams.

Do 14. Juli 9:30 Uhr, Amtsgericht Neukölln, Saal 228
Die Nako Hausverwaltung möchte einen Mieter räumen lassen. Solidarische Prozessbegleitung ist angesagt.

Do 14. Juli 8:30 Uhr, Amtsgericht Neukölln, Karl-Marx-Str. 77/79
Kundgebung gegen die drohende Räumung eines Mieters durch die Nako Hausverwaltung.

Mi 13. Juli 21:30 Uhr, Zuckerzauber, Markgrafendamm 24
Lecture-Screening „Vom Niedriglohnsektor zur Zwangsräumung“ mit Peter Nowak und Matthias Coers.

Mi 13. Juli 19 Uhr, Manteuffelstr. 99 (Kreuzberg)
Bringen wir die Solidarität in`s Rollen! Kundgebung mit Musik gegen die drohende Räumung von HG/M 99.

Di 12. Juli 19 – 21 Uhr, Kontaktstelle, Lübecker Str. 19
Runder Tisch zum Thema Gentrifizierung in Moabit. Regelmäßig am 2. Dienstag im Monat.

Sa 09. Juli 20:30 Uhr, Wismarplatz
Kiezdemo „Investorenträume platzen lassen, Carré Sama-Riga verhindern!“

Fr 8. Juli 18:00 Uhr, Manege, Rütlistr. 1-3 (Neukölln)
Die Initiativen Bizim-Kiez und Wem gehört Kreuzberg laden zu Kiezversammlung und Sommer-Picknick ein.

Fr 8. Juli 18:00 Uhr, Subversiv, Brunnenstr. 7
„Mieten runter – Löhne und Gehälter hoch, Alltagswiderstand am Beispiel des Wedding.“ Veranstaltung des Bündnis „Hände weg vom Wedding mit Peter Nowak und Matthias Coers. Danach gibt’s ’ne Soliparty mit Zerfetzt, Turtle Rage und danach Tekno, Drum’n’Bass, Hardtek mit Maarten Monoton, IRA und MASHKALJ und mehr.

Do 07. Juli 9:30 Uhr, Fasanenstr. 85 (Charlottenburg)
Protestkundgebung von Mieter*innen und Mietern anlässlich der Aktionärsversammlung der GSW. Bitte Trillerpfeifen mitbringen!

Do 07. Juli 18 – 22 Uhr, Manteuffelstr. 99
Info-Kundgebung und Wandausstellung zur anstehenden Räumung von HG und dem Gemischtwarenladen M99. Jeden Donnerstag von 18-22 Uhr!

Do 7. Juli 19:00 Uhr ver.di-Mediengalerie, Dudenstr. 10
Veranstaltung „Bündnis Zwangsräumung verhindern – Erfahrungen und Perspektiven“ (Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Kämpfende Hütten“)

Do 07. Juli 19:30 Uhr, Abenteuerspielplatz Forckenbeckplatz
Einladung zur außerordentlichen Kiezversammlung.

Di 05. Juli 19:30- 22:30 Uhr, Kollektivbar ES, Pflügerstr. 52
Treffen Offene Kiez Gesellschaft.

Di 05. Juli ab 14:00 Uhr, Dorfplatz (Rigaer-/Liebigstraße)
Festival-Kundgebung „Weg mit der Ohnmacht!“ mit Musik und Texten für die Rigaer 94 von Sahara B. (Texte aus der Absurdität des Alltäglichen), Anderersaits (Singer/Songwriter) und vielen anderen.

Mo 04. Juli 19:00 Uhr, Wasserturm, Kopischstr. 7
Treffen der Kiez-Ini zur Bockbrauerei: Welche Zukunft für die Bockbrauerei?

Mo 04. Juli 17 Uhr-18 Uhr Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22a
Rechtliche Beratung für Initiativen, besonders zum Mietrecht. (Jetzt immer am 1. Montag im Monat).

Sa 02. Juli 10:00 – 18:00 Uhr, Wasserturm, Kopischstr. 7
Einladung der Nachbarschaftsinitiative Dragopolis zur Zukunftswerkstatt „Planet Dragonerareal“.

Fr 01. Juli 21:00 Uhr, Dorfplatz (Rigaer/Liebigstraße)
Solidaritätskundgebung „Solidarität mit der Rigaer Straße 94 und allen von Vertreibung bedrohten Mieter_innen!“

Fr 01. Juli 15 Uhr, Cafe Tschüsch, Fuldstr. 12
Mitmach-/Infotreffen des Bündnis Zwangsräumung verhindern zur aktuellen Kampagne Wir wollen Wohnungen!

Do 30. Juni 19:00 Uhr, Mehringhof, Blauer Salon, Gneisenaustr. 2A
Treffen von Initiativen und Aktiven zur Planung einer stadtpolitischen Großdemonstration am 10. September 2016.

Do 23. Juni 16:30 Uhr, Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4
Übergabe der Unterschriftenlisten gegen die Bebauung des Treptower Spreeufers.

Do 16. Juni 19:00 Uhr, Robert-Havemann-Saal, HdM, Greifswalderstraße 4
Veranstaltung „Wohnen für Alle!“ Vorstellung einer wohnungspolitischen Streitschrift.

Do 16. Juni 19:00 Uhr, Mehringhof, Blauer Salon, Gneisenaustr. 2A
Treffen von Initiativen und Aktiven zur Planung der wohnungspolitischen Großdemonstration am 10. September 2016.

Mi 15. Juni 19:00 Uhr, Loesje, Karl-Kunger-Str. 55
Offenes Mieter*innen-Treffen der Stadtteilinitiative Karla Pappel zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch (Regelmäßig am 3. Mittwoch im Monat).

Mi 15. Juni 18:00 Uhr, Wabe, Danziger Str. 101
3. Mieterforum Pankow mit dem Thema „Das ist unser Haus! – Was läuft falsch in unseren Wohnungsbaugesellschaften, in unseren Häusern?“

Di 14. Juni 19 Uhr, Blauer Salon, Mehringhof, Gneisenaustr. 2A
Treffen zur Stadtteilvernetzung in Kreuzberg 61.

Di 14. Juni 19 – 21 Uhr, Kontaktstelle, Lübecker Str. 19
Runder Tisch zum Thema Gentrifizierung in Moabit. Regelmäßig am 2. Dienstag im Monat.

So 12. Juni 14:00-16 Uhr, Treffpunkt Rigaer Str,. 71-73
Kiezspaziergang gegen Gentrifizierung im Friedrichshainer Nordkiez.

Mi 08. Mai 19:30 Uhr, Cafe Breakout, Bergmannstr. 22
Plenum der Stadtteilinitiative Wem gehört Kreuzberg.

Mi 08. Juni 19:00 Uhr, Schlossplatz/Breite Straße
Kundgebung zum Tag der Immobilienwirtschaft „Wohnzimmer statt Lobby!“

Mo 06. Juni 17 Uhr-18 Uhr Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22a
Rechtliche Beratung für Initiativen, besonders zum Mietrecht. (Jetzt immer am 1. Montag im Monat).

So 05. Juni 09:30 Uhr, Willy-Brandt-Haus, Wilhelmstr. 140
Kampagne „Stoppt Lügen, Filz und Wohnungsklau!“ – Aktion Bundesparteitag der SPD.“
Kundgebung von Mieter*innen aus der Koloniestraße und anderen Häusern gegen die herrschende Politik.

So 05. Juni 16:00 Uhr, An der Rehwiese 25 (Nikolassee)
Kundgebung vor dem Haus des Eigentümers anlässlich der Teil-Räumung der Linie 206.

Sa 04. Juni 14:00-20 Uhr, Kottbusser Tor
4 Jahre Gecekondu. Nachbarschaftsfest anlässlich des 4jährigen Bestehens des Gecekondu mit Musik von Detlev K., Christiane Rösinger, Die schlaflosen Nächte und anderen..

Do 02. Juni 09:00 Uhr, Treffpunkt Gecekondu, Kottbusser Tor
„(Warm-)Mietenwahnsinn: Wir stellen die Deutsche Wohnen vor Gericht – Kommt alle mit.“ Prozess gegen die Deutsche Wohnen wegen horrender Betriebkosten. Die erste einer Vielzahl von Klagen wird um 10:00 Uhr beim AG Kreuzberg, Möckernstr. 130, Saal 255 verhandelt.

Mi 01. Juni 19:30 Uhr, Kollektivbar, Pflügerstr. 52 (Neukölln)
„Offene Kiezgesellschaft.“ Treffen von Initiativen und Mieter*innen anlässlich der geplanten Zwangsversteigerung eines Häuserblocks mit 300 Bewohner*innen.

So 29. Mai 18:00 Uhr, ZK/U, Siemensstr. 27 (Moabit)
Interventionen in die Stadtentwicklung Berlins (Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Kämpfende Hütten“).

Sa 28. Mai 18:00 Uhr, ZK/U, Siemensstr. 27 (Moabit)
Kämpfende Hütten in Moabit – einst und jetzt. (Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Kämpfende Hütten“).

Fr 27. Mai 19:00 Uhr, ZK/U, Siemensstr. 27 (Moabit)
Speisekino Moabit 2016 „Idylle verquer? (K)ein Luxus in Neustadt“.
Gezeigt wird ein Film vom Christian Frosch „Weiße Lilien“ (Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Kämpfende Hütten“).

Fr 27. Mai 16:30 Uhr, Luckenwalder Str. 4-6
Protest von Mieter*innen aus der Koloniestraße und anderen Häusern vor dem Landesparteitag der SPD gegen die Abschaffung des Sozialen Wohnungsbaus.

Do 26.. Mai 19:00 Uhr, Regenbogenfabrik, Lausitzer Straße 22a
Berlin und Airbnb … was sagen die Zahlen?
Informations- und Diskussionsveranstaltung von Helle Panke zur Ferienwohnungsproblematik mit Andrej Holm und Alsino Skowronnek und Jonas Parnow vom Datenprojekt airbnbvsberlin.de.

Mi 25. Mai 19:00 Uhr, ZK/U Siemensstr. 27 (Moabit)
Lesung mit der Autorin Margit Englert, „Rosemarie F. Kein Skandal. mit anschließender Diskussion (Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Kämpfende Hütten“).

Mo 23. Mai 18:00 Uhr, FAU-Lokal, Grüntaler Str. 24 (Wedding)
Mieter*innenberatung der FAU Berlin in Kooperation mit Rechtsanwältin Carola Handwerg. (Immer am 4. Montag im Monat)

So 22. Mai 20:00 Uhr, Kino Lichtblick, Kastanienallee 77
Mietrebellen – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt mit polnischen Untertiteln in Anwesenheit des Filmteams.

Fr 20. Mai 19:00 Uhr, ZK/U Siemensstr. 27 (Moabit)
Speisekino “ Vom Niedriglohnsektor zur Zwangsräumung“ mit Peter Nowak und Matthias Coers (Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Kämpfende Hütten.“)

Do 19. Mai 19:00 – 21 Uhr, NBH Wrangelkiez, Cuvrystr. 13/14
Eröffnung der Ausstellung „Bizim Bakkal“ mit Playback-Theater zum Thema „Groß gegen Klein – mein Kiez wird verkauft und wie soll ich die Miete zahlen?“

Mi 18. Mai 19:00 Uhr, Loesje, Karl-Kunger-Str. 55
Offenes Mieter*innen-Treffen der Stadtteilinitiative Karla Pappel zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch (Regelmäßig am 3. Mittwoch im Monat).

Mi 18. Mai 19:00 Uhr, Refo Moabit, Beusselstr. 35 (Moabit)
Info-Abend zur Berlichingenstr. 12.

Mi 18. Mai ab 18:00 Uhr, Rock ‚n Roll Herberge, Muskauer Str. 11
Der Immobilien-Spekulant Talesien will die Mieter*innen des Hauses Eisenbahnstraße 11, 11A/Muskauer-Str. 11 durch energetische Modernisierung und Umwandlung in Eigentum vertreiben. Die Mieter haben sich zusammen geschlossen und schenken Soli-Cocktails zur Unterstützung der Duldungsklagen gegen energetische Sanierung aus.

Mi 11. Mai 19 -22 Uhr, Wrangelstr. 77
Bizim-Kiez Straßenversammlung mit Lesung, Musik und Suppe.

Mi 11. Mai 19:30 Uhr, Cafe Breakout, Bergmannstr. 22
Plenum der Stadtteilinitiative Wem gehört Kreuzberg.

Do 12. Mai 18.30 Uhr, Moviemento, Kottbusser Damm 77
Mietrebellen – Widerstand gegen den Ausverkauf der Stadt mit englischen Untertiteln in Anwesenheit des Filmteams.

Mi 11. Mai 20:00 Uhr, Friedelstr. 54 (Neukölln)
Film Verdrängung hat viele Gesichter mit anschließender Diskussion.

Di 10. Mai 19 – 21 Uhr, Kontaktstelle, Lübecker Str. 19
Runder Tisch zum Thema Gentrifizierung in Moabit. Regelmäßig am 2. Dienstag im Monat.

So 08. Mai, 15:00 Uhr, Wasserturm, Kopischstr. 5 (Kreuzberg)
Monatliches Treffen des Berliner Ratschlag der stadtpolitischen